Herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht am 01.09.2019 in Landespolitik

 

 

Wir danken allen Havelländerinnen und Havelländern, die heute einem sozialen und gerechten Havelland ihre Stimme gegeben haben.

Wir gratulieren unseren Kandidat*innen Katja Poschmann und Johannes Funke zum Direktmandat in den Landtag und Ines Jesse zu einem guten zweiten Platz.

Einen herzlichen Dank allen Helfer*innen und Familienangehörigen, die uns vor und hinter den Kulissen unterstützt haben.


Wahlergebnis Landtagswahl Brandenburg 2019 (Land Brandenburg)

gewählte Abgeordnete:
Name - Wahlkreis - Stimmen

Pohle, Harald (Wk. 1)     6.695
Lange, Katrin (Wk. 2)     7.178
Prof. Dr. Liedtke, Ulrike (Wk. 3)     6.394
Poschmann, Katja (Wk. 4)     6.490
Funke, Johannes (Wk. 5)     6.949
Noack, Andreas (Wk. 7)     9.066
Gossmann-Reetz, Inka (Wk. 8)     8.410
Lüttmann, Björn (Wk. 9)     6.732
Bischoff, Mike (Wk. 12)     7.718
Lux, Hardy (Wk. 13)     5.766
Wernitz, Udo (Wk. 16)     6.649
Kornmesser, Britta (Wk. 17)     6.522
Baaske, Günter (Wk. 18)     13.509
Adler, Uwe (Wk. 19)     10.776
Rüter, Sebastian (Wk. 20)     10.728
Keller, Daniel (Wk. 22)     8.449
Barthel, Helmut (Wk. 23)     8.297
Stohn, Erik (Wk. 24)     7.894
Baier, Ortwin (Wk. 25)     7.838
Fischer, Tina (Wk. 26)     10.065
Scheetz, Ludwig (Wk. 27)     9.657
Vogelsänger, Jörg (Wk. 31)     8.281
Hildebrandt, Elske (Wk. 32)     6.962
Roick, Wolfgang (Wk. 39)     6.441
Dr. Woidke, Dietmar (Wk. 41)     9.266

---

 


Wahlergebnis Landtagswahl Brandenburg 2019 (Wahlkreis Havelland 1, Erststimmen)

---

 


Wahlergebnis Landtagswahl Brandenburg 2019 (Wahlkreis Havelland 1, Zweitstimmen)

---

 


Wahlergebnis Landtagswahl Brandenburg 2019 (Wahlkreis Havelland 2, Erststimmen)


​​​​​​---

 


Wahlergebnis Landtagswahl Brandenburg 2019 (Wahlkreis Havelland 2, Zweitstimmen)

---

 


Wahlergebnis Landtagswahl Brandenburg 2019 (Wahlkreis Havelland 3, Erststimmen)

---

 


Wahlergebnis Landtagswahl Brandenburg 2019 (Wahlkreis Havelland 3, Zweitstimmen)
 

Homepage SPD Havelland

Sozial - Gestalten - Mitmachen

Ein Wustermark

https://mitgliedwerden.spd.de

08.04.2020 16:30 Pressemitteilung von Norbert Walter-Borjans und Rolf Mützenich „Sofortprogramm für die Zukunft Europas schnell umsetzen!“
Der SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans und der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Rolf Mützenich erklären: „Die Niederlande müssen die Blockade einer schnellen Unterstützung vor allem für Italien und Spanien beenden. Andernfalls ist nicht nur die wirtschaftliche Normalisierung in ganz Europa bedroht, sondern das jahrzehntelange Friedens- und Erfolgsprojekt EU insgesamt. Der von Olaf Scholz vorgeschlagene Weg über Finanzhilfen von

08.04.2020 16:24 Bonus-Tarifvertrag für Pflegekräfte muss für alle gelten
Der von der Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und ver.di ausgehandelte Tarifvertrag über einen einmaligen Bonus für Pflegekräfte muss für allgemeinverbindlich erklärt werden. Nur so kommt die Zahlung allen Beschäftigten zu Gute. „Es ist ein wichtiges Zeichen in einer schweren Zeit. Ver.di und der BVAP haben einen tarifvertraglichen Bonus von 1500 Euro ausgehandelt. Es

08.04.2020 16:23 Bärbel Bas zum BAföG während der Corona-Krise
Wir brauchen einen schnellen und vereinfachten Zugang zum BAföG Dass Einkommen aus systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG angerechnet werden, begrüßt Bärbel Bas. Sie mahnt aber, auch an die Studierenden zu denken, die bisher kein BAföG erhalten. „Das Bundeskabinett will Einkommen aus allen systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG anrechnen, das

08.04.2020 16:21 Westphal/Töns zum Außenwirtschaftsgesetz
Reform des Außenwirtschaftsgesetzes: Vorausschauende Prüfung, verbesserter Schutz Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes beschlossen. Unternehmen, die für die öffentliche Ordnung und Sicherheit von Bedeutung sind, sollen effektiver vor ausländischen Übernahmen geschützt werden. Dazu wird insbesondere der Prüfmaßstab für die Investitionsprüfung angepasst. „In Corona-Zeiten ist das Interesse ausländischer Investoren groß, deutsche Unternehmen

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

Ein Service von info.websozis.de