Header-Bild

SPD Wustermark

Vorstand SPD-Wustermark

Steven Werner - Co-Vorsitzender

Co-Vorsitzender

Name:
Steven Werner
Ort:
OT Elstal
E-Mail:

Wer bin ich?

Steven Werner, 35 Jahre, verheiratet und Vater einer Tochter.

Wie lange lebe ich schon in Wustermark?

Seit April 2014 im schönen Ortsteil Elstal.

Was mache ich, wenn ich nicht politisch unterwegs bin?

Ich verbringe meine Zeit mit der Familie, genieße die Natur und versuche meine sportlichen Aktivitäten nach draußen zu verlegen. Joggen in der Döberitzer Heide oder mit dem Rennrad durch das Havelland zu düsen, ist wahnsinnig entspannend. 

Beruflich bin ich bei einer Bundesbehörde beschäftigt.

Habe ich Ämter innerhalb der Gemeinde und/oder engagiere ich mich woanders?

Ich bin Mitglied in der Gemeindevertretung Wustermark und im Ortsbeirat Elstal. Die Fraktion - zu der ich auch die sachkundigen Einwohner:innen zähle - hat mir das Vertrauen ausgesprochen und mich zu ihrem Vorsitzenden gewählt.

Zusammen mit Constanze bin ich Co-Vorsitzender der SPD Wustermark. In der SPD Havelland gehöre ich als Schriftführer dem geschäftsführenden Vorstand an.

Seit meiner Ausbildung begeistere ich mich für die Europäische Idee und den verbindlichen Schutz von ArbeitnehmerInnen. Deshalb bin ich Mitglied in der Europaunion und in einer Gewerkschaft. Arbeitnehmerrechte können nur gemeinsam vertreten, verbessert und verteidigt werden.

Als Vorsitzender eines Prüfungsausschusses für das Berufsbild Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement beteilige ich mich direkt an der Zukunft junger Menschen.

Zudem bekomme ich als Schöffe beim Amtsgericht Nauen einen tiefen Einblick in die Breite unserer Gesellschaft.

Was möchte ich mit der SPD für die Gemeinde erreichen?

Ich wünsche mir mehr miteinander reden und mehr Transparenz zwischen der Verwaltung und den BürgerInnen. Dazu gehören auch eine bessere und umfassendere Informationspolitik.

Viele Projekte wären anders gelaufen, wenn von vornherein mehr Ehrlichkeit von allen Beteiligten an den Tag gelegt worden wäre.

Da gilt es zukünftig viel häufiger das Soziale, Familien und die Bürger:innen in den Blick zu nehmen. 

Was sind meine Herzensthemen?

Ich kämpfe dafür, dass alle Eltern rechtzeitig - und zwar dann wenn sie ihn benötigen - einen KiTa-Platz bekommen. Gleichzeitig will ich die Qualität und Arbeitsbedingungen in unseren KiTa’s weiter entwickeln. Kinder sind das wertvollste und schönste Geschenk, das uns an die Hand gegeben wird.

Deshalb dürfen wir Eltern nicht alleine lassen.

Sehr wichtig ist mir auch, Probleme von Bürger:innen ernst zu nehmen. Es geht bei allem ja nicht um uns. Vielmehr hat uns die Bevölkerung ihre Stimme nur geliehen. Und zwar in dem Vertrauen, dass wir uns um ihre Anliegen kümmern.

 

 

Aktuelle Informationen zu Corona

 

 

Pressemitteilungen

15.05.2021 08:20 Tag der Familie: Familien leisten wahnsinnig viel
Familien tragen unser Land durch die Pandemie. Als Anerkennung erhalten Familien im Mai pro Kind noch einmal 150 Euro Kinderbonus, der auf Sozialleistungen nicht angerechnet wird.  „Familien tragen unser Land durch die Pandemie, sie leisten gerade jetzt wahnsinnig viel. Als Anerkennung erhalten Familien im Mai pro Kind noch einmal 150 Euro Kinderbonus, der auf Sozialleistungen

12.05.2021 18:22 Es bleibt viel zu tun für eine gerechtere und durchlässigere Gesellschaft
Der Armuts- und Reichtumsbericht zeigt: Die SPD hat in dieser Koalition viel erreicht. Aber für einen wirklichen Richtungswechsel brauchen wir andere Mehrheiten. „Was uns die Corona-Pandemie wie unter einem Brennglas vor Augen geführt hat, belegt der neue Armuts- und Reichtumsbericht jetzt mit harten Zahlen: Die Lebensverhältnisse in unserer Gesellschaft entwickeln sich immer weiter auseinander. Gerade

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

07.05.2021 07:23 Bullmann: Europa braucht einen neuen Sozialvertrag – der Sozialgipfel in Porto könnte den Anfang machen
Im Vorfeld des Europatages am 9. Mai treffen sich Vertreter der EU- Mitgliedstaaten sowie ihre Staats- und Regierungschefs im Rahmen des Sozialgipfels am 7. und 8. Mai in Porto. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Zukunft des europäischen Sozialmodells bis 2030 zu klären. Dazu der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: „Der Sozialgipfel in Portoist das

Ein Service von info.websozis.de

 

Unterstützen / Spenden

Bankinstitut: Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN: DE07 1605 0000 3815 0010 20
BIC: WELADED1PMB

Wir freuen uns über jede Unterstützung. Bitte geben Sie bei Ihren Spenden, per Überweisung, Ihren Namen und Ihre vollständige Anschrift an. Nur so können wir Ihnen eine Spendenquittung zusenden. Benutzen Sie dafür einfach das Feld "Verwendungszweck." Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen.